Dienstag, 03.10.: Zur Wolfsgrube bei Grafrath

Von Fürstenfeldbruck wandern wir zunächst zum Kloster Fürstenfeld. Weiter geht es im Ampertal über Zellhof bis Schöngeising. Dort ist der Brotzeit-Aufenthalt vorgesehen, auf Wunsch im dortigen Biergarten. Weiter geht es entlang der Amper und über den Schloßberg nach Wildenroth. Ein kleiner Abstecher zum Geotop Wolfsgrube bringt uns dann zum Zielbahnhof Grafrath.

HU: insges. ca. 200 m; WZ: ca. 4 ½ Std.; SCHW: mittel (Wege gut begehbar, abschnittsweise etwas steil).

TP: 09:30 Uhr Hauptbahnhof Tiefgeschoß, am mittleren Abgang zur S-Bahn. ABF: 09:41 Uhr S4 Richtung Buchenau.

Leitung: Stefan K., T: 089 / 700 43 69.