Bayern 4.-12. August 2018

In Zusammenarbeit mit Münchner Wanderern

In Zusammenarbeit mit Münchner Wanderern 

Anmeldung: Solange Prell, Hauptstr. 27c, 85579 Neubiberg, Tel.: +49-89-7603850

Preis: Privatunterkunft (soweit vorhanden) 400 € p. P.

Teilnehmerzahl: maximal 25

Hinweis: Bei längeren Touren werden kürzere und leichtere Varianten angeboten.

Anmeldeschluss: 1.6.2018

 

Für Tagesteilnehmer aus dem Raum München

verbindliche Anmeldung nur bei Anne Roemer
Anmeldeschluss: 1.8.2018

Tel.: +49-89-66 00 93 59

E-Mail: gzf-tagesteilnehmer@t-online.de

Samstag, 4.8.: Am Abend Begrüßungsessen

Sonntag, 5.8.: Weißenburg im Altmühltal
Zugfahrt durch das romantische Altmühltal. In Weißenburg führt Stefan K. uns zum ehem. römischen Kastell und zur Ausgrabung einer römischen Therme. Dann folgt ein Spaziergang durch die Altstadt und der Aufstieg zur Festung Wülzburg. Einkehrmöglichkeit wird angeboten.
HU: 200 m, WZ: 4 h, Schw: mittel

Montag, 6.8: Im Blauen Land
Mit Stephan St. und Anne gehen wir ab Schlehdorf am Kochelsee auf teilweise steilen Bergsteigen hoch zum Herzogstandhaus (1560 m) und evtl. weiter bis zum Gipfel des Herzogstands (+160 m). Eine zweite Gruppe kann alternativ von der Passhöhe der Kesselbergstraße aus aufsteigen. Einkehrmöglichkeit im Berggasthof. Statt Abstieg ist die Abfahrt mit dem Lift möglich.
Gruppe 1: HU: á960m/â760 m, WZ: 6 h, Schw: mittel-schwer
Gruppe 2: HU: 710 m, WZ: á2,5 h, Schw: mittel

Dienstag, 7.8.: Füssen im Allgäu
Rosemarie und Richard gehen mit uns die Kalvarienbergrunde mit herrlicher Aussicht auf die Königsschlösser. Rückweg vorbei am Schwansee.
Nachmittags Stadtführung in Füssen und Zeit zur freien Verfügung mit Einkehrmöglichkeit.
HU: 350 m, WZ: ca. 3 h, Schw: leicht

Mittwoch, 8.8.: Im Werdenfelser Land
Ab Garmisch steigen wir mit Carola M. und Roland auf anspruchsvollen und teils aussichtsreichen Pfaden zur Stepbergalm auf. Dort Einkehrmöglichkeit und Blick aufs Zugspitzmassiv und das Wettersteingebirge. Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich.
Alternative: mit Bernhard und Elisabeth auf dem Kramerplateauweg zwischen Garmisch und Farchant mit Abstecher zur Ruine Werdenfels. Picknick.
Gr. 1: HU: 850 m, WZ: 5,5-6 h, Schw: mittel/schwer
Gr. 2: HU: 250 m, WZ: 3 h, Schw: leicht

Donnerstag, 9.8.: Im Karwendel/Tirol
Mit Adelheid und Carola U. gehen wir ab Scharnitz erst entlang der Isar, dann durch die wild-romantische Gleirsch­klamm auf einem schmalen Steig mit hölzernen Stegen (Trittsicherheit!). Rückweg über die Gleirschhöhe. Picknick mitnehmen. Als leichtere Variante wird der Weg oberhalb der Klamm angeboten.
HU: 410 m, 12 km, WZ: 4,5 h, Schw: mittel

Freitag, 10.8.: Im Mangfallgebirge
Anne und Wolfgang wandern mit uns ab Ursprung über einen sehr steilen Pfad zum Trainsjoch. Auf dem schmalen Grat (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!) geht es zu den Trainsalmen und zurück zur Mariandlalm.
Petra und Gaby bieten alternativ eine Wanderung zur Sandbichleralm an. Picknick bei beiden Wanderungen.
Gruppe 1: HU: 1100 m, WZ: 6 h, Schw: schwer
Gruppe 2: HU: 570 m, WZ: 4 h, Schw: leicht-mittel

Samstag, 11.8.: München – „Architektur der Macht“
Benedikt geht mit uns vom Stachus über den Königsplatz zum Hofgarten und zeigt uns Beispiele von Bauten der sog. Herrschaftsarchitektur aus dem 19. und 20. Jh.
HU: keiner, Dauer: ca. 2 h
Am Abend um 19:00 Uhr Abschiedsessen

Sonntag, 12.8.: Abreise nach dem Frühstück