Ardèche, 21. bis 29.5.2018

In Zusammenarbeit mit dem Club Franco-Allemand Sud-Ardèche und dem Wanderverein „Les Pieds de Vinobre“

Unterkunft: Hôtel La Pinède, Aubenas

Anmeldung: Isolde Huber, Kellerstr. 31,
81667 München, Tel.: +49-89-486047 (Reiseleitung)

Preis: ca.850  € p. P. im DZ mit HP, EZ-Zuschlag 300 €

Anmeldeschluss: 15.3.2018

Pfingstmontag, 21.5.: Begrüßungsessen im Hotel

Dienstag, 22.5.: In den Cevennen
Mit  Eberhard und Irene wandern wir vom Croix de la Femme Morte über Montselgues und Petit Paris und wieder zurück.
Abf: 8:00 Uhr, HU: 200 m, WZ: 6 h, 17 km, Schw: mittel

Mittwoch, 23.5.: Die Umgebung von Les Vans
Mit  Christian und Maryse unternehmen wir diese Tour nach Gravières. Wir durchqueren schöne Weiler und besichtigen die Kirche von Les Salelles.
Abf: 8:30 Uhr, HU: 400 m, WZ: 5 h, 15 km, Schw: mittel

Donnerstag, 24.5.: Ausflug in die Steinzeit
Wir besichtigen die 2015 eröffnete Nachbildung der Grotte Chauvet und das Musée de la Préhistoire. Unterwegs Ausblicke auf die Ardècheschlucht.
Abf: 9:00 Uhr

Freitag, 25.5.: Die Umgebung von Thueyts
Wanderung durch eine Landschaft, die durch vulkanische Aktivität geprägt ist. Beim Pont du Diable ist es eventuell möglich zu baden. Nachmittags Besuch des Dorfes mit Françoise und Jean-Claude.
Abf: 8:30 Uhr, HU: 250 m, WZ: 4 h, 11 km, Schw: mittel

Samstag, 26.5.: Tag zur freien Verfügung
Möglichkeit Aubenas oder Vogüé zu besichtigen oder auf den Markt zu gehen.

Sonntag, 27.5.: Im Piemont Cévenol
Wir wandern mit Jean-François und Yvette in der Umgebung von Payzac.
Abf: 8:30 Uhr, HU: 300 m, WZ: 5-6 h, 17 km, Schw: mittel

Montag, 28.5.: Ailhon
Wir  wandern mit René und Danièle zum Dorf Ailhon, das einige Besonderheiten aufzuweisen hat. Unter anderem sehen wir die Kirche, behauene Steine und Feldterrassen.
Abf: 9:00 Uhr, HU: 300 m, WZ: 4 h, 13 km, Schw: mittel

Am Abend gemeinsames Abschiedsessen

Dienstag 29.5.: Abreise nach dem Frühstück